Home Blaulicht Schwer verletzt: Junge Fußgängerin (18) im Kreisverkehr angefahren

Schwer verletzt: Junge Fußgängerin (18) im Kreisverkehr angefahren

von Willich erleben
Unfall-Krankenwagen-Notarzt-Foto_Shutterstock_com

Wie die Polizei heute mitteilt, hat sich bereits am Freitag (11.02.) gegen 18.40 Uhr großen Kreisverkehr in Willich ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt worden ist.

Eine 72-jährige Willicherin war von der Bahnstraße aus in den Kreisverkehr eingefahren und wollte ihn in Richtung Korschenbroicher Straße/Schiefbahn verlassen. Dort passierte gerade eine 18-Jährige aus Willich den Fußgängerüberweg. Die Autofahrerin fuhr die junge Frau mit – nach Zeugenaussagen geringer Geschwindigkeit – an. Dennoch wurde die jugen Frau so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Das Verkehrskommissariat sucht Zeugen, die bisher noch nicht erfasst worden sind. Bitte melden Sie sich unter der Rufnummer 02162/377-0.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X