Schwer verletzt: Radfahrer missachtet Vorfahrt eines radelnden Seniors

Unfall Krankenwagen Rettungsdienst

Wie die Polizei unserer Redaktion mitteilte, musste ein 85-jähriger Radfahrer aus Willich nach dem Zusammenstoß mit einem anderen Radfahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Möglicherweise wären dem Senior die schweren Verletzungen erspart geblieben, wenn er einen Fahrradhelm getragen hätte.

Ein 35-jähriger Radfahrer aus Willich befuhr am Montag um 14:00 Uhr die Domstraße. An der Einmündung zur Hülsdonkstraße missachtete der Willicher offenbar die Vorfahrt des Seniors, der die Hülsdonkstraße befuhr. Der Senior stürzte und wurde dabei verletzt.