Schützen-Schiefbahn_Senioren_Weihnachtsfeier
Auch die älteren Schützen bleiben in der Gemeinschaft: In diesem Jahr fand die Weihnachtsfeier der St. Sebastianus Bruderschaft Schiefbahn im Kamps Pitter statt. Foto: St. Sebastianus Bruderschaft Schiefbahn

Auch die älteren Schützen bleiben in die Gemeinschaft eingebunden: Die St. Sebastianus Bruderschaft Schiefbahn hat ihre traditionelle Weihnachtsfeier für die Senioren der Bruderschaft in diesem Jahr im Museum Kamps Pitter ausgerichtet.

Rund 60 ältere Schützen aus den verschiedenen Zügen kamen zu einem gemeinsamen Abendessen in das Museum und wurden von Brudermeister Michael Klein begrüßt. Nach dem Essen wurde ein Film vorgeführt, den das Team des Archivs der Bruderschaft erstellt hatte.

Später besuchte auch der Nikolaus die Gesellschaft, blickte zurück auf das Jahr 2019, wünschte den Senioren viel Gesundheit und ein schönes Jahr 2020. Mit weihnachtlichen Melodien klang der Abend dann langsam aus.

„Für uns ist der Abend wichtig: Auch wenn unsere älteren Mitglieder nicht mehr alle aktiv in unseren Zügen sind, können wir doch immer von ihren Erfahrungen profitieren. Es ist auch einfach schön, die Geschichten aus dem Ort zu hören, die die Jüngeren vielleicht garnicht kennen, weil sie erst später nach Schiefbahn gezogen sind“, so Michael Klein.