Feuerwehrauto Einsatz

Am späten Samstagabend (13.02.) wurde der Löschzug Willich mit dem Einsatzstichwort „Gefahrenmeldeanlage“ zum Seniorenhaus Moosheide – Betreutes Wohnen – alarmiert. Bereits vor dem Gebäude könnten die ersten Einsatzkräfte deutlich starken Brandgeruch wahrnehmen.

Nach Erkundung im Erdgeschoss des Gebäudes, fanden die Einsatzkräfte eine noch glimmende Matratze in einer der Wohnungen. Zwei Bewohner hatten zuvor diese selbst gelöscht. Warum die Matratze Feuer fing, ist noch unklar. Beide Bewohner befanden sich bereits auf der Terrasse und wurden durch die Rettungskräfte betreut und untersucht. Die Feuerwehr führte Lüftungsmaßnahmen durch und übergab die Einsatzstelle anschließend an die Polizei.