Foto: Stadt Willich

Die Wettkämpfe fanden im Oktober statt, jetzt gab es Wanderpokal und Urkunden: Die Sieger des 31. Stadtschulsportfests der weiterführenden Schulen der Stadt Willich am 7. Oktober im Sport- und Freizeitzentrum erhielten jetzt aus der Hand von Bürgermeister Josef Heyes (rechts) und Sportausschussvorsitzendem Franz Auling (links) im Schloss Neersen ihre Urkunden.

Teilgenommen hatten das St. Bernhard- und das Lise-Meitner-Gymnasium sowie die Gesamtschulen Robert-Schuman-Europaschule und Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule.

Zu den Gewinnern: In der Gesamtwertung landete das St. Bernhard-Gymnasium – die Schule hat seit Jahren eine Art „Abo“ in Sachen Wanderpokal  – mit 748 Punkten deutlich vor der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule (429 Punkte), Robert-Schuman-Europaschule (411 Punkte) und dem Lise-Meitner-Gymnasium (406 Punkte).

Jahrgangsbeste Mädchen: Ida Offhaus, Luca Keufner, Maia Kamper-Rodrigues, Eve Pol, Karina Dickes, Greta Ponzelar und Laura Schütz. Bei den Jungs konnten sich als Jahrgangsbeste Laurence Kunicki, Philip Drewa, Mert Evgötüren, Niklas Flemming, Frederik Schacht und Romain Samitier-Dunoyer durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!