Snowboarder aus Anrath gut in die Saison gestartet

TV-Anrath-Snowboarder-startet-Fynn-Koenen
Foto: TV Anrath

Fynn Koenen landet beim ersten Wettkampf in den Top Ten

Winterzeit gleich Wettkampfzeit: Die Snowboard-Saison ist vor ein paar Tagen in Holland angelaufen und der Anrather Fynn Koenen mischt nun in der Erwachsenenwertung des niederländischen Skiverbands mit. Er ist in Holland gemeldet, da er dort trainiert und Mitglied des Teams „Shred Masters“ ist.

Beim ersten Wettkampf des niederländischen Skiverbands holte Fynn Koenen in der Gemeinde Landgraaf Silber. Vor ihm auf dem Treppchen landete sein Jugendtrainer Joewen Frijns.

Beim ersten Europacup, der letzte Woche ebenfalls in Landgraaf stattfand, wurde er sechster. Ein großartiges Ergebnis wie seine Mutter und Unterstützerin Barbara Koenen findet: „Insgesamt waren 78 internationale Fahrern aus den Niederlanden, Deutschland, Österreich, Spanien, Griechenland, Russland, Tschechien, Bulgarien und mehr dabei. Für Deutschland gingen sechs Fahrer an den Start. Als einziger Deutscher erreichte er das Finale.“ Auch seine Trainerin Andrea Oostdijk habe nicht mit einem so guten Ergebnis gerechnet.

Neben den Trainingseinheiten in Holland trainiert Fynn Koenen hauptsächlich beim Ski-Club Uerdingen 1955 e.V. und übt seine Sprünge auf dem Trampolin beim Turnverein Anrath 1899 e.V.