Betrug Geldautomat Polizei

Das Filialnetz der Sparkasse Krefeld wird sich auch in der Stadt Willich verändern. Am Dienstag (04.06.) hat der Verwaltungsrat der Sparkasse – unter Vorsitz des Landrat Dr. Andreas Coenen (CDU) – beschlossen, dass im kommenden Frühjahr 19 Geschäftsstellen geschlossen werden. Dann ist das Geldinstitut an nur noch 38 Standorten vertreten.

In der Stadt Willich muss der kleinste Ortsteil zukünftig auf eine Geschäftsstelle der Sparkasse Krefeld verzichten, so die Information welche unserer Redaktion vorliegt. Die Niederlassung in Neersen, auf der Malterserstraße, wird im kommenden Jahr geschlossen. Nach dem bereits erfolgten Weggang der Postbank bleibt den Bürgerinnen und Bürgern in Neersen nur noch die Volksbank am Minoritenplatz.

Für das vergangene Geschäftsjahr 2018 hat die Sparkasse ein operatives Ergebnis vor Bewertung von 62,8 Millionen Euro erwirtschaftet. Laut eigener Aussage im Geschäftsbericht der Sparkasse „ein zufriedenstellendes Ergebnis“.