Spaß und Infos auf dem E-Mobilitätstag

Stadtwerke_Willich_Renault_Zoe_Azubis
Drei Renault Zoe sind der neueste Zuwachs im stw-Fuhrpark und erfreuen sich auch bei den Azubis großer Beliebtheit. Foto: Stadtwerke Willich

Gemeinsam mit der Stadt Willich veranstalten die Stadtwerke am Sonntag, den 23. September im Schloss Neersen den zweiten Tag der Elektromobilität. Besucher können sich über die neuesten Trends informieren. Ein interessantes Rahmenprogramm sorgt für gute Unterhaltung.

Alternativen Antrieb muss man erleben. Genau dies machen die Stadt Willich, die Stadtwerke Willich, Autohäuser und weitere Partner beim Tag der Elektromobilität im Hof vom Schloss Neersen am kommenden Sonntag möglich. Dort können Interessierte von 11 bis 17 Uhr mit der e-mobilen Zukunft anhand der neuesten Elektrofahrzeuge auf Tuchfühlung gehen und sich ein Bild über die ganze Bandbreite von elektrischen Antrieben, Lade-Infrastruktur sowie Förderprogrammen für die alternativen Techniken machen.

Die Stadtwerke laden alle Willicherinnen und Willicher herzlich auf ihren Info-Stand ein. Eröffnet wird die gemeinsame Veranstaltung von Stadt und Stadtwerken um 11.00 Uhr durch die Technische Beigeordnete der Stadt Willich, Martina Stall und den stw-Geschäftsführer Albert Lopez.

Nach dem Motto “Wir machen Sie E-Mobil” informieren die Stadtwerke rund um das klimaneutrale Fahren, demonstrieren den Tank- bzw. Ladevorgang und beantworten sowohl persönlich als auch im Rahmen einer Podiumsdiskussion Bürgerfragen. Jeweils um 12.00, 13.00 und 14.00 Uhr erfolgt eine kurze Interviewrunde mit allen Ausstellern. Die Besucher haben hier die Möglichkeit ihre ganz persönlichen Fragen hinsichtlich Reichweite, Kosten, Ladeinfrastruktur zu stellen.

Auf dem Stadtwerkestand sind ein Renault Zoe, ein Renault Kangoo und ein Mitsubishi iMiEV zu sehen. Außerdem stellen die Stadtwerke verschiedene Lademöglichkeiten vor, u.a. auch die sog. E-Wallboxen, die in Garagen oder Carports installiert werden. Interessierte können sich auch für das neueste Angebot der Stadtwerke vormerken lassen: eine kostenlose Probefahrt mit einem der E-Fahrzeuge.

Vertriebschef Mario Sagner verspricht eine abwechslungsreiche Veranstaltung: „Auch an die kleinen Besucher wird gedacht: Eine Stromwerkstatt und der heiße Draht sorgen dafür, dass trotz der geballten Ladung an Informationen keine Langeweile aufkommt.“ Kostenlose Erfrischungen, Wurst vom Grill und die Band „Coffee & Cigarettes“ machen den Tag der Elektromobilität zum Erlebnis für die ganze Familie.