SPD-Fraktionen im Dialog

v.l.n.r - Winkels, Pempelfort, Röhrscheid, Heinrichs, Haupts

Vertreter der Vorstände der SPD-Fraktionen im Rat der Stadt Mönchengladbach und Willich haben sich zu einem gemeinsamen Themenaustausch in der Region Linker Niederrhein getroffen. „Uns ist es wichtig, über den Tellerrand der eigenen Kommune zu schauen, um gemeinsam Lösungen für Probleme der Region zu finden“, so Bernd-Dieter Röhrscheid, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Willich.

Themen des Austausches waren Ansiedlungsprojekte und Verkehrsfragen, darunter auch der Ausbau der Regiobahn S28. „Das Projekt ist vielschichtig, weswegen es hier besonders wichtig ist, mit den Beteiligten in das direkte Gespräch zu kommen. Uns ist es wichtig, den kommunalen Partnern deutlich zu machen, wo die Probleme für die Stadt Mönchengladbach bei diesem Projekt liegen“, so Felix Heinrichs, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Mönchengladbach. Beide Fraktionen sind sich einig, dass es noch Beratungsbedarf gibt – allerdings wurden verschiedene Modelle zur Verbesserung der verkehrlichen Anbindung der gesamten Region durchgesprochen und Übereinstimmungen festgestellt.