Die Organisatoren möchten diesen Triathlon noch familienfreundlicher machen als die Veranstaltungen in den Jahren zuvor: Am 1. September findet im Willicher Freizeitbad „de Bütt“ und auf der Radstrecke bis zur Hardt der 23. Willicher Triathlon statt. Er wird organisiert vom Tri-Team des TV Schiefbahn mit Unterstützung vieler Helfer.

Um ein noch breiteres Angebot für die jüngeren Besucher zu machen, gibt es nicht nur die fest installierten Spielangebote auf dem Außengelände des Freibades, sondern die Kids können sich zusätzlich auf einer Hüpfburg austoben und sich bunte Gesichter malen lassen.

Beim Thema Wettkampfbedingungen setzt der Organisationsbeauftragte Carsten Rott auf eine noch einmal verbesserte exakte Zeitmessung: Es werden zusätzliche Messungen eingeführt. Jeder Teilnehmer wird dann neben seiner genauen Gesamt- sowie Schwimm- und Laufzeit auch eine Auswertung bekommen, wieviel Zeit er für den Wechsel gebraucht hat. Auf der Radstrecke gibt es wieder eine zusätzliche Rundenkontrolle.

Acht Disziplinen

Der Triathlon hat wie gewohnt acht Disziplinen – vom Wettbewerb für die Bambini bis zur Standard-Distanz für einen Volkstriathlon (500 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km laufen) „Besonders attraktiv an der Veranstaltung ist so die Verbindung der verschiedenen Generationen“, meint Carsten Rott. Im Rahmen des Volkstriathlons wird unter den in Willich wohnenden Teilnehmern der Stadtmeister / die Stadtmeisterin bestimmt.

Zentrum der Veranstaltung bleibt das Außengelände der „Bütt“ mit der familiären Atmosphäre und den optimalen Bedingungen für die Sportler: Alles ist an einem Platz erreichbar und es gibt ein beheiztes Freibad – so benötigen die Schwimmer keinen Neopren-Anzug.

Die Begeisterung für den Wettbewerb ist auch in diesem Jahr wieder groß: Schon Ende Juli waren knapp 800 Sportler/-innen angemeldet. Auch aus der französischen Partnerstadt Linselles kommen wieder viele jugendliche Teilnehmer, die so ihre Verbundenheit mit Willich demonstrieren.

Der Wettbewerb wird bestens organisiert und hat viele Helfer – so wird in diesem Jahr eine Gruppe von rund 30 Schülern/-innen der Robert Schuman-Europaschule mithelfen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es wird gegrillt, dazu gibt es Nudeln und Kuchen sowie Getränke. Mehrere Partner des Triathlons präsentieren die passende Sportbekleidung für Triathleten.

Die Wettbewerbe beginnen am 1. September um 10.00 Uhr mit den Schüler-Wettbewerben. Ab ca. 12.00 Uhr starten die Schwimmer beim Volkstriathlon.

Anmeldung für 2020 frühzeitig möglich

Infos zum Triathlon auf www.willicher-triathlon.de – und einen Termin können sich alle auch schon vormerken: ab dem 3. September 2019 sind die Anmeldeformulare für den Willicher Triathlon 2020 online.