Sprecherwahlen im Neersener Kinder- und Jugendtreff No. 7

Sprecherwahl no 7 2017
Tandem am Start: Yusif Tanios und Azzat Mamou. Foto: privat

Wahlzeit allerorten: Die aktuelle Wahlperiode neigt sich auch im Neersener Kinder- und Jugendtreff No. 7 dem turnusgemäßen Ende zu. Darum heißt es ab Freitag, 22. September für einen Monat: „Wählen kommen!“ Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren können unter zahlreichen Kandidaten und ihren vielversprechenden Wahlversprechungen wählen und im No. 7  geheim ihre Stimme abgeben. Kandidieren kann man, wenn man in den nächsten Tagen für ein Foto und das Zusammenstellen seiner Wahlversprechen vorbeikommt. Es gibt diesmal im No. 7 eine demokratische Neuheit: Für den Jugendsprecherposten kandidiert ein Tandem!

Der langjährige Jugendsprecher Yusif Tanios, mittlerweile fast 21 Jahre alt, möchte diesmal gerne Nachwuchs einarbeiten, so dass bei dieser Wahl zwei gleichberechtige Vorsitzende gewählt werden können. Allerdings ganz wie immer wird neben dem Jugendsprecherteam auch wieder ein No. 7-Kindersprecher-Team, also Sprecher und stellvertretender Sprecher, gewählt. Auch hier kann man sich im Alter zwischen 7 und 13 Jahren bewerben und/oder wählen kommen.

Eine Herzensangelegenheit ist dem bisher amtierenden Jugendsprecher Yusif Tanios und seinem Vize Azzat Mamou, der übrigens als syrischer Flüchtling im No. 7 schon seit vier Jahren sein Freizeit-Zuhause gefunden hat, neben dem „wählen kommen“ auch das bei der Bundestagswahl „wählen gehen“!

Für die No. 7-Wahlen gilt: Kandidieren und wählen kann man von Dienstag bis Freitag zwischen 15 und 19 Uhr. Die Wahlurne steht im No. 7-Bistro in der Neersener Virmondstraße 7. Die Wahl endet mit einer öffentlichen Auszählung am 20. Oktober um 18 Uhr. Weitere Informationen unter 02156-492766.