Die Marienstatue in der Wegekapelle ist durch Wachs beschädigt worden.

Am Mittwoch (13.11) der vergangenen Woche richteten Unbekannte in der Kapelle auf dem Gelände der ehemaligen Kirche St. Mariä Rosenkranz einen beträchtlichen Schaden an. Die dort aufgestellte Marienstatue wurde an vielen Stellen mit flüssigem Kerzenwachs übergossen.

Diejenigen, die die Marienfigur in diesem Zustand gesehen haben, reagierten betroffen, so die entsetzen Mitglieder des Betreuerteams der Wegekapelle. Eine aufwendige Reinigung ist erforderlich, um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen. Bis dahin bleibt die Kapelle im Willicher Norden geschlossen.