Foto: privat

St. Martin rückt näher und damit auch die Lichterzüge, die in diesem Jahr wieder durch die Stadt ziehen können. Anbei die Daten zu den sechs angemeldeten Hauptzügen. Einige Martinszüge finden auch in diesem Jahr auf Wunsch der Veranstalter nicht statt, und die Kindertagesstätten feiern überwiegend „für sich“, machen also aus dem Martinsfest keine öffentliche Veranstaltung.

Die Daten zu den „öffentlichen“ Hauptzügen:

Anrath Hauptzug: 9.11. Start 17.30 Uhr. Zugweg: Viersener Straße in Richtung Kirche – Anrather Markt – Kirchplatz – direkt links (ohne Umlaufen der kath. Kirche) in die Jakob-Krebs-Straße – links Gietherstraße – links Lindenstraße – links Süchtelner Straße – links Viersener Straße– rechts Martinsplatz / Auf der Bleiche – Martinsszene zum Martinsplatz (Feuerwerk)

Willich Hauptzug: 10.11., Start 17.45 Uhr. Vom Kaiserplatz, Peterstraße, Markt Bahnstraße zum Schützenplatz

Neersen Hauptzug: 4.11., Start 17.15 Uhr. Minoritenplatz, links Hauptstraße, rechts Malteserstraße, rechts Neustraße , rechts Kirchhofstraße, links Am Röhmerfeld, Im Langenfeld, links Am Huevel, rechts Hauptstraße, links Kickenstraße, rechts Eichenweg, rechts zum Minoritenplatz.

Schiefbahn Hauptzug: 5.11., 17.30 Uhr. Schulen ab 17.30 Uhr im Klassenverband von den Schulen zur Martinsszene Feuerplatz, Gemeinsamer Weg nach der Martinsszene Am Steigerturm – rechts Hochstraße – rechts Linsellesstraße – links Hochstraße – rechts Schulstraße zum Jahnplatz (Bolzplatz)

Zug GGS Willich-Wekeln: 16.11., 17.30 Uhr. Abmarsch über Bonnenring – links Am Anger – rechts Am Anger –links Bonnenring – links Erdbeerweg – rechts Johannisbeerweg – rechts Stachelbeerweg – Querung Bonnenring – geradeaus An den Höfen – links Zum Schickerhof – rechts Parkweg weiter zur Feuerstelle Wiese zwischen Schulhof und DRK-KiTa

Clörath Vennheide: 21.11., 17.00 Uhr, Aufstellung Flöthweg (Draack Elektro Heizung Sanitär) rechts Vennheide rechts Schmiedeweg links Viersener Straße über die Ampelkreuzung geradeaus, rechts Bökel, Überquerung der L29/ Bökel –weiter Hagwinkel bis Feuerstelle Hagwinkel/Ecke Mühlenbroich => Feld Hagwinkel