Eigentlich findet jährlich am Ostersonntag das traditionelle Osterfeuer der St. Sebastianus Bruderschaft Neersen und der Katholischen Kirchengemeinde St. Maria Neersen am Minoritenplatz statt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Veranstaltung dieses Jahr nicht durchgeführt werden. Bereits vergangene Wochen hatte das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen dies klargestellt (wir berichteten).

Die Sebastianer Neersen bedauern den Ausfall, sehen die Absage vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung aber auch als unausweichlich, um die Besucher und Mitglieder der Bruderschaft zu schützen. „Wir blicken hoffnungsvoll auf die Zeit nach der Pandemie.“, so Präsident Dr. Robert Brintrup. „Bis dahin sollten wir unsere Zuversicht und unseren Optimismus nicht verlieren.“