Foto: Stadt Willich / Archiv Willich erleben

Bedankt hat sich jetzt Udo Hormes, bei der Stadt im Geschäftsbereich Stadtplanung unter anderem für „Umwelt und nachhaltige Stadtentwicklung“ unterwegs, bei allen Bürgern „für die diesjährige Unterstützung bei der Bewässerung der Stadtbäume“.

Hormes: „Es wurden fast 500 Baumbewässerungssäcke an helfende Willicher verteilt. Aus meiner Sicht ist dies ein voller Erfolg, der dazu beigetragen hat, viele Bäume in der Trockenphase mit Wasser zu versorgen und sie zu erhalten.“

Durch das Engagement der Bürger und den Einsatz von unzähligen Litern Wasser sei ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Bäume im Stadtgebiet und somit für ein gesundes Stadtklima geleistet worden, so Hormes.

Die Bewässerungssäcke können während der Wintermonate von den Bäumen entfernt werden: Dies verlängert die Einsatzdauer der Bewässerungssäcke – und der Stammfuß der Bäume wird besser belüftet und kann in der kalten Jahreszeit abtrocknen; hierdurch wird vor allem unerwünschten Pilzen und Bakterien vorgebeugt.