Stadtverwaltung lädt zu kostenlosem Gehölzschnittkurs in den Schlosspark

Schneiden-Obstbäume-Stadt-Willich

Einen kostenlosen Gehölzschnittkurs bietet die Willicher Stadtverwaltung Mitte Februar im Neersener Schlosspark an: Am Samstag, 16. Februar, sollen die Grundlagen „pflanzenverträglichen Gehölzschnitts“ vermittelt werden.

Dabei gliedert sich der Kursus in zwei Bereiche. Im Theorieteil werden die Grundlagen vermittelt: was, wann, wie, wo und warum geschnitten werden kann, welche Gehölze besser gar nicht geschnitten werden – und warum andere radikal. Im praktischen Teil werden verschiedene Sägen und Scheren in der Praxis vorgestellt, und schließlich werden anschließend im Park Gehölze mit Praxishinweisen unter Anleitung geschnitten: „Die Teilnehmer können und sollen selbst Hand anlegen“, so Udo Hormes vom Geschäftsbereich Stadtplanung.

Der Kurs findet bei jeder Witterung statt, startet um 10 Uhr in der Eva-Lorenz-Umweltstation (Am Rande des Schlossparks, postalisch Pappelallee 22, Neersen) und dauert rund vier Stunden. Die Teilnehmer sollten eine Rosen- und Astschere, eine kleine Baumsäge und wetterfeste Arbeitskleidung mitbringen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, eine verbindliche Anmeldung unter 0 21 56 – 949 262 oderudo.hormes@stadt-willich.de  allerdings erforderlich.