Steuern: FDP will alle Willicher Bürger entlasten

Sparen Geld Gesetzesänderungen 2018

Die Stadt Willich hat ihre Steuerhebesätze in den letzten Jahren mehrfach erhöht, um einen ausgeglichenen Haushalt sicherzustellen. Dabei hat die Politik den Bürgern versprochen, die Hebesätze wieder abzusenken, sobald es der Stadt finanziell besser geht. Diese Voraussetzung ist nunmehr dank der guten Konjunkturlage erfüllt.

Der Fraktionsvorsitzende der FDP erklärt dazu: “Für uns ist ein Einstieg in die Absenkung zwingend. Im Hinblick auf die nach wie vor hohe Verschuldung kann die Absenkung zwar nur moderat erfolgen, aber dafür in allen Bereichen. Dies betrifft unter anderem die Grundsteuern, die Hundesteuer und die Gewerbesteuer.“

„Wir wollen damit alle Bürger schrittweise entlasten. Mieter, Eigentümer, Unternehmer und auch die Tierhalter.“ so Donath abschließend.