Karneval Kinder Willich

SCHLOSS NEERSEN WIRD GESTÜRMT

Lange Tradition am Altweiberdonnerstag hat die Stürmung der Rathäuser. So soll in Neersen am 20. Februar um 18.11 Uhr das Schloss gestürmt werden. Mit einem Rammbock stießen im vergangenen Jahr, vor rund 200 Besucher, Mitglieder der Willicher Prinzengarde das Portal auf und die Narren hatten das Schloss in Besitz genommen.

Der Festausschuss Willicher Karneval 1970 e.V. lädt ein und für die richtige Karnevalsstimmung sorgt das Bundesschützen-Tambour – und Fanfarenkorps St. Sebastianus-Willich 2010 e.V. Besucher sind herzlich willkommen und können das Spektakel im Schloss-Innenhof am 20. Februar ab 18.11 Uhr beobachten. Anschließend wird im Schlosskeller weiter gefeiert.

51. TULPENSONNTAGSZUG DER STADT WILLICH

Der Höhepunkt des Straßenkarnevals in Willich ist mit Sicherheit wie- der am Tulpensonntag, 23. Februar beim Karnevalszug der Stadt Willich in Anrath. Der Karnevalszugverein Aach Blenge 1969 Anrath e.V. organisiert den Zug. Die Aufstellung erfolgt dieses mal auf der Hochbendstraße ab etwa 11.30 Uhr.

Losmarschiert wird ab 13.11 Uhr über die üblichen Straßen, dabei auch über Kirchplatz und Viersener Straße. Die Auflösung soll gegen 16.30 am Ende der Gietherstraße / Einmündung Jakob-Krebs-Straße so stattfinden, dass die Wagen sich über die Ampel in den fließenden Verkehr einordnen und die Fußgruppen sich über die Fußgängerzone Jakob-Krebs- Straße entfernen können. Alle aktuellen Informationen über den Zugverlauf finden Sie auf www.aach-blenge.de

KINDER-KARNEVALSZUG IN NEERSEN

Am Rosenmontag, 24. Februar, endet dann der Straßenkarneval in der Stadt Willich mit dem Rosenmontagszug in Neersen. Der närrische Lindwurm startet um 14.11 Uhr auf dem Minoritenplatz. Nach dem Zug ist die Abschlussparty im Neersener Wahlefeldsaal. Informationen unter www.kg-schlossgeister.de