Foto: Feuerwehr Willich

Am frühen Sonntagmorgen um kurz vor 06.00 Uhr wurde der Löschzug Anrath alarmiert. Gemeldet wurde eine brennende Strohmiete in der Nähe eine Reiterhofs am Hoffbruch.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen 450 Rundballen auf freiem Feld im Vollbrand.

Es wurde einen Wasserversorgung über 400m aufgebaut und das brennende Material mit Unterstützung eines Landwirts und dessen Traktor auseinandergezogen und abgelöscht.

Der Funkenflug in Richtung des nahegelegen Reiterhofs wurde mit Wasser niedergeschlagen. Der Einsatz der ehrenamtlichen Kräfte dauerte bis nach 13.00 Uhr.