Täter wurden gestört – Kioskeinbruch scheitert

Polizei-Einsatz-Auto

Bereits in der Nacht zu Donnerstag, zwischen 22.30 und 05.00 Uhr, versuchten Unbekannte, in einen Kiosk auf der Viersener Straße einzubrechen. Der oder die Täter hebelten mit einem Brecheisen und einem Schraubendreher an einer Eingangstür, konnten diese jedoch nicht öffnen.

Möglicherweise wurden die Einbrecher bei ihrer Tat gestört. Sie ließen das Einbruchswerkzeug am Tatort zurück. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise auf Tatverdächtige über die Rufnummer 02162/377-0