Tag der offenen Tür an der Hubertusschule

OGS Schule Essen
Symboldbild

In den kommenden Wochen haben die Eltern der zukünftigen Erstklässler verschiedene Möglichkeiten, die Hubertusschule in Schiefbahn kennenzulernen.

Zunächst lädt die Hubertusschule ein zum „Tag der Offenen Tür“ am Samstag, den 29. September von 9.30 bis 12.00 Uhr. Der Tag startet gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern und der Lehrerschaft auf dem Schulhof mit einem musikalischen Willkommensgruß. Um 10.00 Uhr startet der Unterricht in den Klassen. Die Türen stehen offen. Ob Deutsch, Mathe, Sachkunde, Sport oder Englisch – es gibt Einblicke in jedes Fach. Die zukünftigen Schulkinder sind herzlich eingeladen sich dazu zu setzen und vielleicht auch schon ein wenig mitzumachen.

Ein besonderes Highlight: Das Forscherlabor hat an diesem Tag auch geöffnet. Die Kinder haben die Möglichkeit selbst mit Lego WeDo zu programmieren, Brause herzustellen oder einen Vulkan ausbrechen zu lassen. Im Elterncafé sind Eltern, deren Kind schon an der Schule ist, zu sprechen. Selbstverständlich stehen auch das komplette Lehrerkollegium und die Schulleiterin Martina Ebert für Fragen zur Verfügung. Außerdem werden die Betreuungsmöglichkeiten an der Hubertusschule präsentiert.

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür gibt es vom 1. bis 12. Oktober zwei „Gläserne Wochen“, in denen die zukünftigen Schulkinder und ihre Eltern noch einmal die Möglichkeit haben, intensivere Einblicke in den Unterricht zu bekommen. Da hier nur wenige Kinder pro Klasse und Stunde zu Besuch kommen, wird um Anmeldung im Sekretariat gebeten: 0 21 54 / 95 71 00.

Außerdem gibt es auch wieder einen Informationsabend für die Eltern der kommenden Schulneulinge. Am 9. Oktober ab 19.00 Uhr lädt die Hubertusschule herzlich in die Kulturhalle ein.

Alle Informationen sind auch auf der neuen Homepage der Schule zu finden: www.hubertusschule-schiefbahn.de