Trickdiebstahl an Haltestelle „St. Töniser Straße“

Haltestelle-St-Toeniser-Straße-Willich
Foto: Willich erleben

Wie die Polizei soeben unserer Redaktion mitteilt, wurde an der Bushaltestelle ‚ St. Töniser Straße‘ bereits am gestrigen Dienstag ein 69 Jahre alter Mann aus Willich Opfer eines Trickdiebstahls. Der Willicher wartete auf den Bus, als er von einem Unbekannten angesprochen und nach einer Busverbindung gefragt wurde.

Kurz nach dem Gespräch bemerkte der Willicher, dass sein Portemonnaie aus der Gesäßtasche gestohlen war. Der mögliche Tatverdächtige entfernte sich in Richtung Bahnstraße. Er ist ca 25 Jahre alt und ca. 1,75 Meter groß. Er trug ein dunkles T-Shirt und eine Jeanshose. Er hat schwarze, mittellange Haare und sprach Deutsch mit Akzent.

Hinweise auf den möglichen Trickdieb bitte an die Polizei unter der 02162/377-0.