Trotz durchwachsenen Wetters: Viel Interesse am Golfspiel

Golferlebnistag_Duvenhof-Willich
Golf-Pro Stefan Bunge demonstriert im Schnupperkurs auf der Driving Range das lange Spiel. Foto: Golfsport Willich GmbH

Das Wetter war nicht überragend, aber zumindest überwiegend sonnig und die Besucherzahl durchgängig zufriedenstellend: Michael Kerkhoff, Geschäftsführer der Golfsport Willich GmbH, ist zufrieden mit dem diesjährigen Golf-Erlebnistag (5. Mai) auf der Golfanlage Duvenhof an der Stadtgrenze Willich / Meerbusch.

An den Schnupperkursen und Probe Spielmöglichkeiten auf zwei Bahnen des 18-Loch-Meisterschaftsplatzes beteiligten sich im Verlauf der fünf Stunden rund 100 Besucher – viele kamen aus dem Großraum Düsseldorf / Meerbusch, aber auch aus dem Kreis Viersen bzw. Krefeld.

Das Programm war auf sportliche Aspekte konzentriert: Mehrere Pros der Golf Academy MB von Michael Baldringer führten regelmäßig kostenlose Schnupperkurse durch. Die Teilnehmer lernten den Griff des Schlägers und erhielten eine Einführung in das lange Spiel auf der Driving Range sowie in das kurze Spiel auf dem putting green. Sehr beliebt war die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe das Spiel „in echt“ auf den Bahnen 3 und 4 des 18-Loch-Meisterschaftsplatzes auszuprobieren.

Dabei wurden die Besucher von einem Mitglied des GC Duvenhof begleitet. „Wir haben eine sehr gute Resonanz auf das Angebot. Die Leute interessieren sich für die Anlage“, meinte etwa Janis Borowski, der selbst seit Anfang 2018 Mitglied auf dem Duvenhof ist und eine Gruppe führte. So hatte Heike Inger aus Forstwald durch einen Bekannten von dem Tag der offenen Tür erfahren und lernte den Platz kennen:

„Er ist sehr gut gepflegt und die Leute sind alle ganz tiefenentspannt. Da ist die Versuchung groß weiter zu machen“, meinte sie. Die „sportlich-elegante Anlage und die gute Atmosphäre“ war auch ein Argument von Theo Schmitz, der aus Düsseldorf gekommen war. Er habe einen Gutschein für einen Kurs zur Platzreife als Geschenk erhalten und suche jetzt einen geeigneten Platz. „Die Golfanlage Duvenhof ist für mich aus Oberkassel sehr gut erreichbar. Daher überlege ich es“, so seine Bilanz.

Im Rahmenprogramm bot das Willicher Fitness- und Gesundheitsstudio Halle 22 einen Cardio-Scan an und die Trainer vermittelten einige Rumpfübungen, die die Besucher auch leicht zuhause ausführen kann. An die jüngeren Besucher richtete sich das Angebot des SNAG Golf (Starting New at Golf): Die Hebo Privatschule betreute die Spielfläche, auf der die Kinder mit weichen Golf-Klettbällen unter anderem auf eine Schießscheibe zielen konnten.

Im „Landgut Duvenhof“ konnten sich zudem die Besucherinnen bei einer Modenschau der Golf Styling Tour über aktuelle Trends in der sportlichen Mode informieren.