Rückenschmerzen Sport Training

Der Turnverein Anrath (TVA) startet mit neuen zusätzlichen Angeboten im Bereich Rehabilitationssport in Kooperation mit der Physiotherapiepraxis Pottebaum.

Hier haben Betroffene die Möglichkeit unter qualifizierter Betreuung die Einschränkungen von Erkrankungen durch moderates Ausdauertraining, Verbesserung der Beweglichkeit, Muskelaufbau und Koordinationstraining zu verbessern und damit den Rehabilitationsprozess zu unterstützen. Zudem können beim Sport in der Gruppe Erfahrungen mit anderen Betroffenen ausgetauscht werden, womit die Krankheitsbewältigung unterstützt wird.

Die Inhalte der neuen Angebote im Bereich innere Medizin (Herzsport, Diabetes, Lungenerkrankungen) und im Bereich Orthopädie (Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenkerkrankungen und Gelenkprothesen) werden auf die individuellen Möglichkeiten und das eigene Können der Teilnehmer angepasst und aufgebaut, damit eine nachhaltige Verbesserung der Beschwerden erreicht werden kann.

Die Angebote sind als Rehabilitationssportangebote zertifiziert und somit ist die Teilnahme mit einer gültigen ärztlichen Verordnung kostenlos möglich. Ohne Verordnung können Interessierte auch gegen Zahlung einer Kursgebühr teilnehmen.

Für den Bereich Innere Medizin gibt es zwei Herzsportgruppen immer montags von 19:30 bis 21:00 Uhr in der Sporthalle Hochheideweg. Sport bei Diabetes findet donnerstags von 11:00 bis 12:00 Uhr und Lungensport montags von 09:00 bis 10:00 Uhr und freitags von 11:00 bis 12:00 Uhr im Kursraum der Physiotherapiepraxis Pottebaum statt. Hier werden auch die zahlreichen Kurse für den Bereich Orthopädie angeboten. Genaue Zeiten und Informationen dazu erhalten Interessierte direkt bei Pottebaum unter 02156-3063733.

Ansprechpartnerin für den Bereich Innere Medizin ist Sina Lindner, erreichbar unter 02156-2200 oder per E-Mail unter geschaeftsstelle@tv-anrath.de. Hier erhalten Interessierte Informationen zur Teilnahme und Anmeldung.