TV Schiefbahn: FIT 50+ jetzt als Reha-Angebot

Schnupperstunden TV Schiefbahn

Das Ziel ist es, die Fitness und Beweglichkeit zu stärken, um Alterseinschränkungen vorzubeugen: Der TV Schiefbahn bietet zwei Trainingsgruppen „Fit 50+“ an, die jetzt auch als „Rehabilitationssport“ qualifiziert sind. Durch diese Qualifizierung als Reha-Sport können die Teilnehmer während der Dauer einer ärztlichen Verordnung kostenlos teilnehmen, da die Krankenkassen die Kosten übernehmen.

Die unter anderem in Faszien-Training geschulte Übungsleiterin legt Wert darauf, in jeder Stunde ein anderes Programm durchzuführen – immer mit dem Fokus darauf, über rückengerechte Gymnastik den gesamten Rumpf, Schultern und Nacken zu lockern und zu dehnen. Die Übungen lehnen sich an Pilates-Methoden an, dazu verwenden die Teilnehmer zeitweise kleine Handgeräte wie leichte Hanteln, Bälle, Schwingstäbe. Zum Abschluss jeder Stunde finden Entspannungsübungen statt.

Die Trainingszeiten: Frauen donnerstags von 16.30 und 17.30 Uhr, die gemischte Gruppe trainiert donnerstags von 17.30 – 18.30 Uhr, in der Peter Bäumges-Halle, Jahnstr. 1, Schiefbahn.

Ein kostenloses Probetraining ist nach Voranmeldung möglich. Infos: Ulrike Bamberg, 02154-952436 oder ulrike.bamberg@tv-schiefbahn.de.