Unbekannte zünden drei Fahrzeuge an

Feuerwehr Willich Übung

Einen Schaden im fünfstelligen Eurobereich verursachten unbekannte Täter am heutigen Morgen im Ortsbereich Willich durch die Inbrandsetzung von zwei Fahrzeugen. Gegen 01.15 Uhr gingen bei der Feuerwehr Meldungen über zwei brennenden Fahrzeuge im Bereich Ortsmitte ein. Eins der Fahrzeuge stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand , bei einem zweiten Fahrzeug wurde der gesamte Heckbereich stark beschädigt.

Ein dritter in Entstehung begriffener Brand konnte noch durch eine Anwohnerin gelöscht werden, dieses Fahrzeug blieb ohne nennenswerten Schaden und fahrbereit.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse von Feuerwehr und Polizei dürften die Brände jeweils im Bereich der Fahrzeugreifen entstanden sein und dann auf die Fahrzeuge übergegriffen haben. Die jeweiligen Brandorte lagen maximal dreihundert Meter auseinander ; ein irgendwie gearteter Zusammenhang zwischen den Fahrzeugen bzw. Fahrzeughaltern ist zur Zeit nicht erkennbar.

Die Polizei Viersen bittet Zeugen, die im genannten Zeitraum insbesondere im Bereich der Grabenstraße zwischen dem Parkplatz Kodi und der Neußer Straße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben bzw. Personen gesehen haben, sich unter Telefonnummer 02162-377/0 zu melden.