Unfall: 78-jährige Radfahrerin prallt in Windschutzscheibe

Unfall Krankenwagen Rettungsdienst

Mit schweren Verletzungen musste eine 78-jährige Radfahrerin aus Willich nach der Kollision mit einem Auto ins Krankenhaus gebracht werden. Eine abbiegende Autofahrerin war mit der vorfahrtsberechtigten Radlerin zusammen gestoßen. Vermutlich wären die Unfallfolgen für die Seniorin nicht so schwerwiegend gewesen, wenn sie einen Helm getragen hätte. Die Frau wurde auf das Fahrzeug aufgeladen, gegen die Windschutzscheibe und von dort zurück auf die Straße geschleudert.

Eine 49-jährige Autofahrerin aus Willich befuhr am Montag, um 09:40 Uhr, die Bahnstraße in Richtung Zentrum. Sie bog nach links in die Goethestraße ab und achtete nicht auf die entgegenkommende Radlerin.