Home Aktuelles Unfall: Anrather Bahnübergang Jakob-Krebs-Straße nach Unfall gesperrt

Unfall: Anrather Bahnübergang Jakob-Krebs-Straße nach Unfall gesperrt

von Willich erleben

Nach Auskunft der Polizei ist es im Bereich des Anrather Bahnhofs zu einem Unfall gekommen. Die Bahnübergang an der Jakob-Krebs-Straße ist seit ungefähr 13.00 Uhr gesperrt. Die Polizei bittet den Bereich weiträumig zu umfahren.

Alarmiert wurde auch die Feuerwehr Willich. Gemeinsam sind die Löschzüge Anrath und Schiefbahn mit weiteren Rettungskräften und Einsatzkräften der Deutschen Bahn aktuell im Einsatz. Die Strecke zwischen Viersen und Krefeld ist aktuell in beide Richtungen gesperrt. Nach ersten Informationen von DB Region bleibt die Strecke bis ca. 15.30 Uhr gesperrt. Betroffen sind die Linien RB33, RB35 und RB42. Die Züge werden aktuell über andere Strecke umgeleitet. Update 14:45 Uhr: Der Einsatz auf der Strecke zwischen Viersen und Krefeld ist beendet. Die Streckensperrung zwischen Viersen und Krefeld Hauptbahnhof ist aufgehoben. Vereinzelt kann es noch auf den Zügen zu Verspätungen und Teilausfällen kommen. 

Die Züge der Linie RB 33 werden aktuell zwischen Krefeld-Uerdingen und Mönchengladbach Hauptbahnhof in beide Richtungen ohne Halt umgeleitet.

Die Züge der RE 42 aus Richtung Münster (Westf) Hauptbahnhof enden und beginnen in Krefeld Hauptbahnhof. Die Folge sind Teilausfälle zwischen Krefeld Hauptbahnhof und Mönchengladbach Hbf.

Die Züge der Linie RB 35 enden und beginnen in Krefeld Hauptbahnhof, die Folge sind Teilausfälle zwischen Krefeld Hauptbahnhof und Mönchengladbach Hauptbahnhof.

 

HINWEIS: 

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Hier finden Sie – auch anonyme – Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen. Per Telefon, Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222.

Der Anruf bei der Telefonseelsorge ist nicht nur kostenfrei, er taucht auch nicht auf der Telefonrechnung auf, ebenso nicht im Einzelverbindungsnachweis.

Muslimisches Seelsorgetelefon

Das muslimische Seelsorgetelefon ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 030 / 44 35 09 821 erreichbar.

Hilfe im Chat

Ebenfalls von der Telefonseelsorge kommt das Angebot eines Hilfe-Chats. Die Anmeldung erfolgt auf der Webseite der Telefonseelsorge.

Den Chatraum kann man auch ohne vereinbarten Termin betreten, mit etwas Glück ist ein Berater frei. In jedem Fall klappt es mit einem gebuchten Termin.

Hilfe per E-Mail

Das dritte Angebot der Telefonseelsorge ist die Möglichkeit der E-Mail-Beratung. Auf der Seite der Telefonseelsorge melden Sie sich an und können Ihre Nachrichten schreiben und Antworten der Berater lesen. So taucht der E-Mail-Verkehr nicht in Ihren normalen Postfächern auf.

Hilfe im persönlichen Gespräch

Wenn Sie gerne persönlich mit einem anderen Menschen über Ihre Gedanken sprechen wollen, muss das nicht unbedingt ein Arzt oder Psychologe sein. Sie können sich selbstverständlich an Psychiater, psychiatrische Kliniken oder auch Krankenhäuser wenden. Sie können sich aber zum Beispiel auch an einen Pfarrer, Imam, Rabbiner oder eine andere Vertrauensperson wenden, wenn Sie den Weg zu einem Psychiater oder Therapeuten scheuen.

Ärzte unterliegen ebenso wie Psychologen der Schweigepflicht. Für Pfarrer gilt neben dem Beichtgeheimnis das Seelsorgegeheimnis, nach dem einem Seelsorger Anvertrautes als vertraulich gilt.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X