Unfall auf A52: Beifahrer schwer verletzt – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Polizei Alkohol Test Unfall

Nachdem ein Pkw-Fahrer Donnerstagabend auf der A52 bei Willich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, verletzte sich sein 33-jähriger Beifahrer schwer. Der Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein 37 Jahre alter Mann mit seinem Citroen die A52 in Richtung Düsseldorf. In Höhe der Tank- und Rastanlage Cloerbruch kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß mit seinem Wagen gegen die Leitplanke. Sein 33-jähriger Beifahrer verletzte sich in der Folge schwer und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

Da ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer positiv verlief, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des 37-Jährigen stellten die Beamten sicher.