Unfall-Krankenwagen-Notarzt-Foto_Shutterstock_com
Symbolbild / Foto: Shutterstock.com

Am heutigen Dienstag (20.08.), gegen 07.40 Uhr, fuhr eine 50-jährige Autofahrerin aus Willich auf der Viersener Straße in Anrath und bog nach rechts in Richtung Bökel ab. An der Einmündung hielt sie zunächst an.

Als sie wieder anfuhr, achtete sie nicht auf einen von rechts kommenden Radfahrer, der den für beide Richtungen freigegebenen Radweg benutzte. Es kam zur Kollision zwischen Radfahrer und Auto. Der 39-jährige Viersener Radfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt.