Unfall: eine schwer verletzte Person und sechs beschädigte Fahrzeuge

Unfall-Krankenwagen-Notarzt-Foto_Shutterstock_com
Symbolbild / Foto: Shutterstock.com

Am heutigen Donnerstag (14.03.), gegen 14:45 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Krefelder mit seinem Pkw, vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit, die Hanns-Martin-Schleyer-Straße in südliche Richtung.

In Höhe der Hausnummer 29 kam er in der dortigen Rechtskurve von der Fahrbahn ab, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem 50-jährigen Krefelder Pkw-Fahrer. Der Pkw des 50-jährigen wurde durch den Zusammenstoß in einen stehenden Pkw einer Meerbuscherin geschoben. Dieser wiederum wurde in zwei parkende Pkw geschoben und ein weiterer Pkw wurde durch fliegende Fahrzeugteile beschädigt.

Der 50-jährige Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht, der 18-Jährige blieb unverletzt. Drei der beschädigten Fahrzeuge mussten auf Halterwunsch abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren.