Home Blaulicht Unfall Schwertransport: Aufwendige Bergung mit Spezialkran in der Nacht beendet

Unfall Schwertransport: Aufwendige Bergung mit Spezialkran in der Nacht beendet

von Willich erleben

Wie in unserer Meldung von gestern berichtet, verunglückte am frühen Dienstagmorgen (05.04.) in einer Baustelle auf der Autobahn A44 in Höhe Münchheide, ein 52 Meter langer und über 100 Tonnen schwerer Sattelzug. Für die aufwendige Bergung kam ein 400-Tonnen-Kran zum Einsatz.

Der Schwertransport, der das Bauteil eines Windrades geladen hatte, konnte am späten Dienstagabend gegen 23.30 Uhr geborgen werden. Anschließend wurde dieser bis zum Parkplatz Bockerter Heide begleitet. Die Sperrmaßnahmen wurden nach Reinigung der Fahrbahn in der Nacht auf heute (06.04.) gegen 00.15 Uhr durch die Polizei aufgehoben.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X