Willich Sturm Friederike
Foto: Willich erleben

Viel ist inzwischen weggeräumt und abgesichert worden. Fast alle Sperrungen sind aufgehoben – nur die Parks und Friedhöfe bleiben bis auf weiteres geschlossen. Dort wird nach und nach im Rahmen von Begehungen geklärt, ob und wann eine Freigabe in Blick auf die Sicherheit der Besucher erfolgen kann.

Außerdem bleibt es noch bei der Vollsperrung Mutschenweg Richtung Virmondstraße [hier droht auf privatem Grund ein Baum zu kippen], „und es bleibt auch bei der Großbereichssperrung um St. Katharina in Willich“, so Geschäftsbereichsleiter Martin Zinnel: Vom Kirchendach sind Ziegel heruntergefallen, Schaden muss erst durch Eigentümer behoben werden.

Die Kindergärten werden, so Betriebsleiter Michael Süßbeck, ab Montag wieder alle normal öffnen, auch der Kindergarten LOK in Anrath. Er war nach dem Umknicken zweier Bäume zwischenzeitlich evakuiert worden, dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Und auch die Sperrung aller Sportplätze [Donkkampfbahn, Sportplatz Siedlerallee, Sportplatz Pappelallee und das Sport- und Freizeitzentrum] ist aufgehoben. Sie sind wieder zur Benutzung freigegeben, so Olaf Starck vom Geschäftsbereich Sport.