Urlaubsgrüße aus Kos

Michael schickt Urlaubsgrüße aus Kos:

„Seebeben/Erdbeben auf Kos miterlebt. Meine Familie und ich machen zur Zeit Urlaub auf der griechischen Insel Kos. Wir sind in einer Clubanlage ca.30 km westlich von Kos Stadt. Heute Nacht um 1:30 Uhr wackelten alle Bungalows der Anlage, die Pools wurden zum Wellenbädern und das Wasser schwabte massiv über die Brüstungen und verteilte sich über Gehwege. Man konnte sich kam auf den Beinen halten und nach 8-10 Sekunden war der ganze Spuk vorbei.

Es folgten noch 3-4 Nachbeben von kurzer Dauer bis in den frühen Morgen. Ein leichtes Unwohlsein hatte wohl jeder von uns und den anderen Gästen. Viele Kinder,aber auch einige Erwachsene haben gar nichts mitbekommen.Unsren geplanten Ausflug mit dem Leihwagen nach Kos Stadt,wurde in einen anderen Teil der Insel verlegt. In der Hoffnung die letzten Tage „ruhig“zu genießen,gehen nicht nur wir, sondern auch alle anderen Touristen der Lieblingsbeschäftigung nach. Erholen!!! In diesem Sinne, Grüße an die Heimat.“