PR-ANZEIGE

Die Wünsche reichen von großformatiger Betonoptik bis zu Fliesen im Retro-Stil: Beim Thema Badgestaltung sind die Kundenwünsche vielfältig und individuell – diese Erfahrung macht der selbstständige Fliesenleger Simon Wirth immer wieder.

Vor rund neun Jahren hat sich der 33-Jährige mit seinem Unternehmen „Fliesendesign Wirth“ selbstständig gemacht – und hat sich bis heute einen erfolgreichen Betrieb mit fünf Mitarbeitern (drei Fliesenleger, ein Azubi, ein Helfer) aufgebaut. Dank der Kooperation mit einem Meerbuscher Unternehmen für Poolbau ist das Team bundesweit für die Kunden im Einsatz – von Süddeutschland bis Sylt. „Ich habe tolle Mitarbeiter, die machen solche Aufträge gerne mit“, freut sich der Chef.

Badgestaltung nach individuellem Wunsch

Kerngeschäft in Willich ist für das Team die Umgestaltung und Sanierung von Bädern in Bestandsgebäuden – von der Dusche im Dachgeschoss bis zum Familienbad im Einfamilienhaus. Wichtig ist es Simon Wirth, die Arbeiten so effektiv und zeitsparend wie möglich für den Kunden zu gestalten. Dabei setzt er auf sein Netzwerk mit Willicher Handwerkern, mit denen er seit Jahren gut zusammenarbeitet. „Den ersten Bratungstermin mache ich meist mit Tim Korosec, da zur Renovierung oft auch Installationsarbeiten gehören. Wir beraten die Kunden zu ihren Möglichkeiten und überlegen mit ihnen, wie der Raum aufgeteilt wird“, schildert Simon Wirth die Ausgangsbasis. Ein häufiger Wunsch der Kunden sei es, das Bad schon frühzeitig barrierefrei zu gestalten, etwa über eine begehbare Dusche oder eine geflieste Bank in der Dusche.

„Danach können sich die Kunden in den Ausstellungsräumen der Industriepartner in Krefeld und Mönchengladbach informieren, welche Fliesen, Badmöbel und hochwertigen Einbauten zur Verfügung stehen.“ Ist dies geklärt, werden ggf. weitere Termine mit anderen Handwerkern, z.B. mit Glasdesign Dirkx für die Glaserarbeiten, Elektrikern etc. – koordiniert, damit alles ineinander greift. „Meist sind wir dann in zwei Wochen mit Abbruch, Installation und den Schlussarbeiten bis zum letzten Anstrich fertig“, beschreibt Simon Wirth. Auf Wunsch kann der Kunde in dieser Zeit auch einen besonderen Service beanspruchen – ein „mobiles Bad“ auf einem Anhänger, das in die Einfahrt gestellt und angeschlossen wird. So stehen weiter Wasch- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung.

Exklusiver Poolbau

Wichtig ist Simon Wirth immer, dass die Arbeit zuverlässig und handwerklich einwandfrei ausgeführt wird – das gilt auch bei seinem zweiten Tätigkeitsschwerpunkt in Zusammenarbeit mit dem Poolbauer. Hier gibt es viele Möglichkeiten – ein Outdoor-Pool im Garten, das Schwimmbad direkt am Haus oder der Wellnessbereich im Keller – mit allem, was zur Wohlfühl-Oase Zuhause dazu gehört: Dampfsauna, Dusche, Toilette. Sein absolutes Traumprojekt in diesem Bereich sei ein Pool auf Sylt gewesen, mit einer Natursteinwand seitlich, Handläufen aus Fliesen und tollen Ausführungsdetails.

Teamvergrößerung gesucht!

Aktuell sucht Simon Wirth gute Mitarbeiter/-innen: eine/-n Fliesenleger/-in ab sofort und eine/-n Auszubildenden für Sommer 2022.

Mehr Bilder seiner Arbeit gibt es auf instagram unter @fliesendesignwirth.