Volkstrauertag: Bürgermeister Josef Heyes lädt zur Gedenkfeier ein

Volkstrauertag-Willich-2018

„Die Menschen wissen, was für Folgen der Krieg hat. Trotzdem beginnen sie immer wieder neue Kriege. Schon allein deswegen darf die Arbeit für den Frieden nie enden.“ Mit diesen Worten lädt Willichs Bürgermeister Josef Heyes alle Bürger der Stadt zum Besuch der Gedenkfeier am Volkstrauertag ein.

„Der Volkstrauertag ist nicht nur ein Tag, an dem wir an die Toten von Krieg, Terror und Gewaltherrschaft erinnern. Er ist der Tag, an dem wir zum Frieden mahnen müssen.“ Die Gedenkfeier am Sonntag, 18. November, wird auf dem Anrather Friedhof stattfinden; Treffpunkt ist um 12 Uhr der Kirchplatz in Höhe der katholischen Pfarrkirche St. Johannes, Anrath. Danach folgt der gemeinsame Fußweg zur Gedenkstätte auf dem Friedhof.