Endlich kann der mehrmals verschobene „Barcelona-Abend“ der BiB (Bibliothek im Brauhaus) in Kooperation mit der Emmaus-Bücherei stattfinden: Am Donnerstag, 2. Dezember, geht es unter dem Titel „Barcelona – Stadt der Wunder“ um 20 Uhr in der Hoffnungskirche Schiefbahn (Eingang Wallgraben 29) los.

Geplant ist ein Vortragsabend mit Musik: Barcelona gilt in mancherlei Hinsicht als eine der attraktivsten Städte Europas. Prof. Dr. Helmut C. Jacobs (Universität Duisburg-Essen) lässt sein Publikum für kurze Zeit ein, in eine andere Welt eintauchen. Meisterwerke der katalanischen Malerei, Architektur, Literatur und Musik werden vorgestellt. Begleitet wird der Vortrag von Fotos und katalanischer Livemusik auf dem Akkordeon.

Karten (10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Zutritt nur mit 2G) gibt es bei der Kartenverkaufsstelle der Stadt im Schloss-Vorwerk.