Foto: yamel photography

Die Jahresabschlusskonzerte des Willicher A-Cappella-Chores „Tonköpfe“ sind schon längst kein Geheimtipp mehr. Die Karten sind heiß begehrt und immer innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Auch in diesem Jahr wird es 2 Konzerte geben. Die Veranstaltungen sind am Samstag, 30.11.2019 um 19.00 Uhr und am Sonntag, 01.12.2019 bereits um 16.00 Uhr in der Aula des Anrather Lise-Meitner-Gymnasiums.

Der Chor wurde 2001 von Andrea Kautny gegründet. Inzwischen gibt es 35 Tonköpfe – damit ist die selbst gesetzte Obergrenze erreicht. Neuaufnahmen sind nur möglich, wenn jemand anderes die Gruppe verlässt. Mit diesem Prinzip schaffte Kautny das, was vielen anderen Ensembles misslingt: ein ausgewogenes Verhältnis aller Stimmgruppen. Gesungen wird meist a cappella – in bis zu 8-stimmigen Arrangements.

Zu vielen Liedern werden Choreographien einstudiert, die den jeweiligen Charakter des Stückes noch unterstreichen – „zuweilen grenzt das schon an Chortheater“, so Kautny. Das Repertoire ist sehr breit gefächert – der Schwerpunkt liegt im Bereich Pop/Rock, aber auch Lieder aus der Renaissance, Traditionals aus verschiedensten Ländern, vor allem aus Afrika, Schlager, Oldies und Evergreens zählen mit dazu.

Nach einem ereignisreichen Jahr mit Konzerten im Hubertussstift, beim 3. Willicher „Kunst im Kern“, der offenen Gartenpforte bei Dr. Franke, der Chorreise nach Straßburg (u.a. mit Auftritten im Münster, im Europaparlament und an verschiedenen Plätzen in der Stadt), Singen auf Hochzeiten und einem tollen Probenwochenende mit integriertem Choreographie-Workshop laufen jetzt die Proben für die beiden Jahresabschlusskonzerte auf Hochtouren. Mit dabei ist auch in diesem Jahr die mehrfache Jugend-Musiziert-Preisträgerin Anna Katharina Grüneberg (geb. Lauer) am Flügel. Geboten werden ein bunter Mix aus den Highlights der Chorgeschichte, aber auch einige Uraufführungen. Ein Block weihnachtlicher Musik sorgt für einen stimmungsvollen Start in die Adventszeit.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Karten zum Preis von 12 Euro (ermäßigt für Schüler, Arbeitslose und Behinderte: 6 Euro) gibt es bei:

  • Willicher Buchhandlung, Grabenstr. 12, Willich
  • Anrather Bücherecke, Jakob-Krebs-Str. 27 in Anrath
  • Lotto/Toto Fischer, ehemals Leyendecker, Hauptstr. 29 in Neersen
  • Vinothek Hesker, Hochstr. 70 in Schiefbahn

Karten können auch per Email an konzertkarten@tonkoepfe.com bestellt werden.
Mit 1 Euro pro Karte unterstützen die Tonköpfe die Niederrheinische Chorstiftung!