Foto: FÜR WILLICH

Die Wählergemeinschaft „FÜR WILLICH“ hat sich am Wochenende zu einer Klausur im „Ramshof“ in Neersen getroffen. Ziel der Veranstaltung war es, die neuen „sachkundigen Bürger“ und ihre Stellvertreter auf ihre neue Arbeit vorzubereiten.

Vorsitzender Detlef Nicola zeigte sich erfreut, dass aufgrund der gemeinsamen Liste mit Bündnis 90 / Die Grünen 4 Positionen für „Sachkundige Bürger“ erzielt werden konnten. Hinzu kommt noch eine weitere Position, die FÜR WILLICH durch die Zustimmung aller Fraktionsvorsitzenden zusätzlich zugestanden wurde. Nicola begrüßte, dass die Gespräche mit den anderen Fraktionsvorsitzenden trotz mancher Äußerungen im Wahlkampf sehr sachlich verlaufen sind.

Als Gast hatte FÜR WILLICH den 1. Beigeordneten Willy Kerbusch eingeladen, der die künftigen neuen Ausschussmitglieder in die Rats- und Ausschussarbeit einführte und auch Hintergründe zur Finanzentwicklung der Stadt erläuterte.

Insgesamt wird FÜR WILLICH mit folgenden Personen in den Ausschüssen vertreten sein.

Ratsmitglieder:

  • Haupt- und Finanzausschuss: Detlef Nicola (Vertreterin: Theresa Stoll)
  • Rechnungsprüfungsausschuss: Theresa Stoll (Martin Dorgarthen)
  • Ausschuss für Schule und Bildung: Martin Dorgarthen (Theresa Stoll)
  • Sportausschuss: Martin Dorgarthen (Detlef Nicola)
  • Ausschuss für Abgaben, Gebühren und Satzungen: Detlef Nicola (Martin Dorgarthen)
  • Planungsausschuss: Theresa Stoll (Martin Dorgarthen)
  • Wahlausschuss: Detlef Nicola (Martin Dorgarthen)

Sachkundige Bürger:

  • Jugendhilfeausschuss: Vanessa Lüth (Hans-Detlef Frehn)
  • Sozialausschuss: Reimund Fretschen (Harald Hekel)
  • Kulturausschuss: Alexander Oerschkes (Erik Ammerahl)
  • Umweltausschuss: Heike Hekel (Christian Ammerahl)
  • Betriebsausschuss: Magnus Stoll (Beate Franke)