Das Team des Willicher Wertstoffhofs weist darauf hin, dass auch auf dem Wertstoffhof die Maskenpflicht gilt: Da die Einhaltung des Abstandes von mindestens 1,50 Meter – beispielsweise bei einer Ausweiskontrolle für auswärtige Anlieferer oder beim Bezahlen der Gebühr bei den Mitarbeitern – nicht immer garantiert werden kann, muss auch beim Anliefern von Materialien auf dem Wertstoffhof eine Maske getragen werden.