Wieder freie Fahrt auf der Hardt

Stadt-Willich-Hardt
Foto: Willich erleben

Wie die Stadt Willich mitteilt, gibt es nun endlich gute Nachrichten für Pendler und Anlieger auf der Hardt. Die Bauarbeiten auf der K19/Hardt neigen sich dem Ende zu. In den vergangenen Wochen wurden Anwohner und Pendler auf eine harte Probe gestellt.

Bis zum 7.12.2019 soll die dort seit mehreren Wochen eingerichtete Vollsperrung aufgehoben werden. Die zuständige Baufirma ist zuversichtlich den Termin zu halten.

Der Kreis Viersen hatte auf der Hardt einen Teil der Entwässerung erneuert, etwa 600 Meter Radweg im Vollausbau saniert sowie eine Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer gebaut.