Die „Wilde No. 7“, das neue Spielmobil der Stadt Willich,  ist am Montag, 26. August, das erste Mal im Einsatz. Die Wilde No. 7 gehört zur Jugendfreizeiteinrichtung No. 7 aus Neersen und bietet mobil ein buntes Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche an.

Erstmals nun also am Montag, 26. August, von 14.00 bis 16.00 Uhr am Niersweg 55 – 61: Fußball, Basketball, Federbal – alles möglich. Und vieles mehr, was im Spielmobil zu finden ist.

Neben verschiedenen Ballspielen und Turnangeboten bietet die Wilde No. 7 auch Skateboards, Bastelmöglichkeiten und vieles mehr. Als kleine Besonderheit kann man sich vom No. 7 Team auch schminken lassen.

Ina Zinnenlauf, neues Mitglied im No. 7 Team mit Lukas Klehr und Silke Hilbrich, ist zuständig für das Spielmobil und möchte zukünftig regelmäßig mit der Wilden No. 7 unterwegs sein. Weitere Informationen auch unter 0 21 56 – 492 766.