Es reicht! Ich habe die Nase voll! Oder: der kleine aber feine Unterschied zwischen Asylanten und Asylbewerber.

Voll von den latent bis offen braunen Gedanken & Postings auf dieser Seite. Willich erleben und unsere Stadt ist so bunt wie die Themen die hier stattfinden. Eins geht aber gar nicht: Fremdenhass! Mal halbherzig verdeckt, mal offen. Damit ist nun Ende!

Tschüss „Fans“…. bitte geht! Diese Seite lebt von und für ihre Fans. Aber auf die paar Dutzend, die immer wieder mit fremdenfeindlichen Kommentaren hier auffallen, kann die Seite und ich erst recht verzichten.

Da ich wenig Lust, Zeit und Energie habe jedes noch so harmlose Postings rund um die Uhr nach rassistischen Kommentaren zu durchsuchen, mache ich es mir recht einfach. Das Wort „Asylanten“ (warum?! einfach mal paar Zeilen hier weiter lesen) ist auf dieser Seite ab sofort gesperrt. Facebook bietet mir als Seitenadministrator da wunderbare Werkzeuge an.

Schreibt ihr ein Posting mit diesem Wort, könnt ihr euren Post zwar posten aber nur Du und ich sehen diese Posting. Kein anderer der über 3.000 Fans, kein anderer Facebook-User. Dazu bekomme ich eine automatische Information von Facebook über dein Posting. Da es nur für dich und mich sichtbar ist, kann ich mir entspannt Zeit lassen beim löschen. Aber ich werde das Posting löschen. Ohne Wenn und Aber.

Warum gerade das Wort „Asylant“? Weil hier einige Fans, trotz ständigem Hinweis von mir, den Unterschied zwischen Asylant und Asylbewerber nicht kennen. Da hilft ein Blick in den Duden oder Wikipedia. Für alle anderen…

Asylbewerber, sind Menschen die bei einem Land dessen Staatsangehörigkeit sie nicht besitzen, um Asyl bitten. Das heißt sie bitten um Aufnahme und Schutz vor politischer oder sonstiger Verfolgung. Während Asylbewerber Menschen mit einem laufenden Asylanerkennungsverfahren sind, werden anerkannte Asylbewerber als Asylberechtigte oder anerkannte Flüchtlinge bezeichnet. Der Begriff Asylant wird als abwertend empfunden und von den Behörden in Deutschland nicht verwendet. Weil es ein Schimpfwort ist und von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung so verstanden wird. Fremdenfeindlich!

Auch das von vielen genutzte verharmlosende Wort „Gäste“ – gemeint sind die Menschen, Asylbewerber im ehemaligen Krankenhaus – werde ich nicht mehr in Kommentaren auf meiner Seite hier dulden. In den automatischen Filter setze ich es nicht, dafür wird das Wort zu oft in anderem, richtigen Kontext genutzt. Aber auch hier: ich werde die Postings die sich auf die Flüchtlinge/Asylbewerber beziehen löschen. Ohne Wenn und Aber.

Versteht meine Zeilen an euch nicht falsch, es darf und soll weiterhin kritisch über die Situation der Flüchtlinge im Krankenhaus oder der Asylbewerber/Asylberechtigten in unserer Stadt auf Willich erleben diskutiert werden. Ich dulde einzig und alleine keinen fremdenfeindlichen und/oder rassistischen Unterton mehr.

Danke für die 3 Minuten Zeit die ich euch jetzt mit dem lesen des Textes gestohlen habe. War aber nötig. Danke & Gruß Daniel