Foto: Bündnis90/Die Grünen Willich

Nach der Kommunalwahl am vergangenen Sonntag kamen die Willicher GRÜNEN am Montagabend (14.09) zur Fraktionssitzung zusammen.

Zusätzlich zur bisherigen Fraktion, waren auch die neuen Rats- und potentiellen Ausschussmitglieder anwesend. Der scheidende Fraktionsvorsitzende, Dr. Raimund Berg, der zukünftig das Amt des Kämmerers in der Stadt Willich übernimmt, führte die Fraktionssitzung. Hauptthema war vor allem ein Rückblick auf die erfreulichen Wahlergebnisse, der Ausblick auf die kommende Ratsperiode, ein Überblick über die Ausschussarbeit und die Wahl eines neuen Fraktionsvorstandes.

Bei der Wahl zum neuen Fraktionsvorstand wurde beschlossen, künftig zwei stellvertretende Fraktionsvorsitzende zu benennen. Zuerst wurde Christian Winterbach zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Winterbach war bereits in der jetzt endenden Ratsperiode Fraktionsvize und übernimmt das Amt von seinem Vorgänger Berg. Der neue Fraktionsvorsitzende betont: „Wir freuen uns sehr mit einer gestärkten Fraktion in die neue Ratsperiode zu gehen. Mit insgesamt 13 Ratsmitgliedern sind wir gut und vielseitig aufgestellt.“

Als seine erste Stellvertreterin wurden Julia Praetor gewählt. Praetor, die bereits seit Oktober 2016 im Rat der Stadt Willich sitzt, sieht die kommende Ratsperiode als Möglichkeit vor allem den Klimaschutz noch weiter in den Fokus der politischen Arbeit, aber auch der Bevölkerung zu rücken. Zum zweiten stellvertretenden Vorsitzenden wurde Paul Muschiol gewählt, welcher aktuell die Fraktion als Obmann im Ausschuss für Abgaben, Gebühren und Satzungen vertritt. Alle Personalwahlen erfolgten mit einstimmigem Ergebnis.

Mit stark erweiterter Mannschaft und neu gewählter Fraktionsspitze starten die Willicher GRÜNEN hochmotiviert in die kommende Legislaturperiode.