Schwimmverein-Willich-Synchros
Foto: SV Willich

Bei den Fryslan Open im Synchronschwimmen errangen Birte Hohlstein-Janssen und Silke Hohlstein-Terwesten vom SV Willich 1965 e.V. im niederländischen Heerenveen einen souveränen Sieg im Duett der Altersklasse 50-59.

Bereits in der technischen Kür erstaunten sie nicht nur die Fachjury, sondern auch alle Zuschauer mit ihrer außergewöhnlichen Synchronität zueinander.

Einen Tag nach dem desaströsen Abschneiden der deutschen „Sisters“ beim ESC bewiesenBirte Hohlstein-Janssen und Silke Hohlstein-Terwesten dann auch in der freien Kür, dass deutsche Schwestern auf internationaler Bühne sehr wohl gewinnen können. Auch im Solo gelangSilke Hohlstein-Terwesten ein ungefährdeter Sieg in ihrer Altersklasse.

Die Fryslan Open waren der letzte internationale Test vor den Masters-Weltmeisterschaften in Korea.

Bereits in wenigen Wochen starten die beiden zu ihrem großen Abenteuer nach Gwangju/Süd Korea. Für die Finanzierung u.a. dieser Reise sind sie immer noch auf der Suche nach Sponsoren, welche die beiden unterstützen möchten. Bei Interesse kann Kontaktaufnahme über synchros@schwimmverein-willich.de erfolgen.