Willicher Karate-Nachwuchs erfolgreich

Karate Grenzlandcup

Die Konkurrenz war stark, die Kampfrichter-Entscheidungen eng beim Grenzland-Cup des Karate-Nachwuchses in Wegberg. Umso mehr freuten sich die Teilnehmer des Willicher Turnvereins über zahlreiche Podestplätze.

In der Disziplin Kata-Team 8-11 Jahre belegten Noah Mehringer, Magnus Bitz und Ben Illbruck einen tollen 2. Platz. Im Kata-Team 12-14 Jahre erkämpften sich Aylin Altun, Phyllis Brock und Letizia Da Cuna Silva den 3. Platz (Foto). Mert Evgötüren wurde durch seine starke Leistung mit dem 2. Platz im Kata-Einzel- Wettkampf belohnt. Dy-Nam Tran holte sich durch seinen guten Kampf im Kumite-Einzel den 3. Platz und Loyd Rompelberg schaffte es, trotz harter Konkurrenz, den 2. Platz zu belegen.