Nach dem „Silvesterlauf“ im Dezember hat sich der Verein „Wir retten unser Dorf“ nun die nächste Aktion überlegt, mit der alle Willicher einen Teil dazu beitragen können ihr ‚Dorf‘ zu retten. Im Aktionszeitraum vom 01. – 28. Februar sind alle Willicher aufgerufen, die Willicher Gastronomie vor Ort, in allen 4 Stadtteilen, durch Essensbestellungen zu unterstützen.

Hintergrund: Durch die aktuelle Coronakrise leiden viele Gastronomen seit Monaten unter dem Lockdown. Den gesamten Februar über sind daher alle Willicher aufgerufen per Abhol- oder Lieferservice die Gastronomie ‚im Dorf‘ zu unterstützen. Jeder, der dann dem Verein ein Bild vom bestellten Essen schickt, nimmt an der Verlosung teil. Sandra Brock, eine engagierte Dorfretterin, sagt: „Auf den Bildern sollte erkennbar sein, dass das Essen bestellt oder abgeholt wurde. Der Kreativität sind keine Genzen gesetzt.“ Wer mehrfach bestellt, ist mehr mehreren Losen im Lostopf dabei. Unter allen Teilnehmern werden Anfang März verschiedene Restaurantgutscheine verlost.

Der Verein ruft zu kreativen Fotos auf. Ob bei der Übergabe, frisch aus der Lieferbox oder hübsch angerichtet zu Hause auf dem Teller. Bilder der Aktion können an die Emailadresse info@wirrettenunserdorf.de gesendet werden. Einsendeschluss ist Ende Februar.

Weitere Informationen zum Verein und Aktion:

www.wirrettenunserdorf.de
www.facebook.com/wirrettenunserdorf
www.instagram.com/dorfretter