Fette Beats und eine Pool-Party: Am letzten Betriebssamstag des Willicher Freizeitbades „de Bütt“ vor der Grundreinigung (am 23. November) soll zum zweiten Mal im Freizeitbereich die Metamorphose zum Disco Club gelingen.

Um 19.00 Uhr beginnt „PoolBeatz 2“ – gemeinsam mit einem tatkräftigen Team aus Mitarbeitern des Bades, Sicherheitskräften und Freunden soll nochmal richtig abgefeiert werden.

Die Idee für Poolbeatz entstand zwischen „De Bütt“-Leiter Philipp Bauknecht und dem Willicher DJ Leon Brooks im Winter 2018. Nach der Vision des Badleiters „soll sich die Veranstaltung langsam entwickeln und mit jedem Jahr wachsen. Schön wäre es irgendwann mal das Budget für einen Top-Act zu haben, der hinter den Decks die Menge begeistert.“

Für diesen Winter ist diese Vorstellung noch früh. Es wird jedoch zwei neue DJs geben, die neben Leon Brooks den Abend musikalisch prägen. „Durch ein musikalisch abwechslungsreicheres Programm, möchten wir versuchen ein noch breiteres Publikum anzusprechen“ so Brooks. Die beiden Ergänzungen zu Leon Brooks können aber derzeit noch nicht präsentiert werden. Neben dem bewährten Seifenblasen-Booster und diversen Water-Toys, erwartet die Besucher als Neuerung eine deutlich aufwändigere Lichtinszenierung. Diese war bei den letzten Poolbeatz wegen der Jahreszeit nicht möglich. Die Lasertechnik soll die Kuppel über dem Freizeitbereich eine neue Atmosphäre schaffen.

Die im vergangenen Juni, zum 25. Geburtstag des Willicher Freizeitbades „De Bütt“, erstmals veranstaltete Poolparty wurde von den Willichern hervorragend angenommen und erhielt fast ausschließlich positives Feedback durch die Besucher. Selbst aus der Politik gab es die Rückmeldung, dass die Veranstaltung eine Fortsetzung finden soll. Daher wurde kurzerhand noch dieses Jahr ein Termin gefunden.

Die Feiernden dürfen wieder ihre Getränke ins Becken mitnehmen. Unterstützer der Veranstaltung sind die „Stadtwerke Willich„, der Versicherer „Provinzial“ sowie „Willich erleben„.

Der Termin: 23. November 2019, ab 19 Uhr, Freizeitbereich „de Bütt“; Karten gibt es im Vorverkauf zum vergünstigten Preis von 7€, an der Abendkasse dann für 9€ (Kasse Schwimmbad).