Zweite Spende übergeben: Blumen Himmel hilft „Schützen helfen“

Schützenhelfen_Spende_Himmel
Markus Himmel (li.) bei der Spendenübergabe an Jürgen Baumanns von der Aktion „Schützen helfen“.

Jetzt ist auch der zweite Teil der Spendenaktion erfolgreich über die Bühne gegangen: Jürgen Baumanns, im Vorstand der St. Sebastianus Bruderschaft Schiefbahn zuständig für die Aktion „Schützen helfen“, erhielt eine Spende von rund 395 Euro.

Es ist die Hälfte der Gesamtsumme, die Susanne und Markus Himmel vom gleichnamigen Blumengeschäft, bei ihrem „Himmelischen Weihnachtsmarkt“ im Dezember 2018 gesammelt hatten. Die andere Hälfte spenden die beiden traditionell an den „Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld“.

Das Ehepaar Himmel – Markus Himmel ist auch Mitglied im Schiefbahner Schützenzug „die Stiefelbrüder“ – hatte den Weihnachtsmarkt zum dritten Mal organisiert – in diesem Jahr auf dem Gelände der Gärtnerei an der Hülsdonk-Straße. „Trotz des schlechten Wetters kam diese beeindruckende Summe zusammen. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung“, so Jürgen Baumanns.

Beim „himmelischen Weihnachtsmarkt“ spendeten die Geschäftsleute von jedem verkauften Weihnachtsbaum 5 Euro – dazu hatten sie eine kleine „Genuss-Meile“ mit Reibekuchen, Waffeln, Glühwein… organisiert. Sie seien sehr dankbar für die Unterstützung durch Sponsoren wie Esso Schwenke, Bauer Friesen, Bäckerei Greis, Bestattungshaus Lingen, Vinothek Hesker oder Getränke Küppers und Bernhard Rahm, der den Nikolaus mit dem Trike zum Weihnachtsmarkt brachte, so Susanne Himmel. Außerdem habe der Schiefbahner Schützenzug „die Stiefelbrüder“ viel geholfen und die Schützen-Frauen hätten Basteleien für den guten Zweck verkauft.