Foto: SPD Willich

Aus gegebenem Anlass hat der 2. stellvertretende Bürgermeister Dietmar Winkels (SPD) einen Brief an alle Willicherinnen und Willicher verfasst.

„Liebe Willicherinnen und Willicher,

aufgrund der aktuellen Situation haben mein Team und ich beschlossen, den Bürgermeisterwahlkampf bis mindestens zum 19. April auszusetzen. Das bedeutet, dass ich bis dahin an keiner Veranstaltung teilnehmen und keiner Einladung folgen kann. Ich bin mir sicher, dass Sie hierfür Verständnis haben.

Es geht um nicht weniger, als um unsere Gesundheit. Jeder muss jetzt seinen Beitrag leisten, um diese Katastrophe einzudämmen. Bleiben Sie deshalb bitte zu Hause, schränken Sie Ihre sozialen Kontakte so weit wie möglich ein und schützen Sie insbesondere die Risikogruppen.

Von Herzen möchte ich der Willicher Verwaltung, der Freiwilligen Feuerwehr, der Polizei, allen Erzieherinnen und Erziehern, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Supermärkte und insbesondere den Krankenpflegern und Ärzten für ihren Einsatz danken.

Die aktuelle Krise darf nicht für politische Zwecke ausgenutzt werden. Nur so viel: Ich hoffe, dass die Erfahrung mit Corona dazu führt, dass ein Umdenken in gewissen Bereichen eintritt, wie zum Beispiel in der Anerkennung von Sozial- und Pflegeberufen sowie der Digitalisierung.

Unsere Gemeinschaft hat viele Krisen überstanden, wir werden auch diese Krise überstehen. Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeisterkandidat Dietmar Winkels“